Jeder von uns stand bereits einmal in einem Druckergeschäft oder vor den Regalen eines großen Elektrofachgeschäfts und hat sich über die hohen Preise von herkömmlichen Druckerpatronen gewundert, wenn nicht sogar geärgert in Anbetracht dessen, dass man selber vielleicht garnicht so viel Zuhause druckt. Vielleicht hier mal ein paar Lebensläufe und Bewerbungen, da mal Flugtickets, Dokumente fürs Amt, aber nichts was viel Tinte verbraucht. Wenn man dann mal größere Mengen drucken muss, dann sucht man dafür die inzwischen fast ausgestorbenen Copy-Shops auf, da es am heimischen Tintenstrahldrucker einfach zu viel Zeit in Anspruch nehmen würde 200 Infoblätter auszudrucken. Und dafür dann 18-23€ für eine Patrone mit schwarzer Tinte oder gar sogar 40€ für farbige und schwarze Tinte zusammen in einem Paket?

Sie sehen, der Kosten-Nutzen Faktor ist hier unverhältnismäßig und diese Problematik haben einige Firmen erkannt, die sich das zunutze gemacht haben und diese Preise unter dem Ladenpreis anbieten können. Eine davon ist die Firma Toner Partner, die online ein breites Sortiment an Tonern und Druckerpatronen anbietet. Zum Teil die Originalpatronen namhafter Hersteller wie Canon, HP, Epson und Dell, laut eigener Aussage bis zu 95% günstiger, zum andern Teil auch Druckerpatronen und Toner von Drittanbietern, die ebenfalls kompatibel mit den Druckern der oben genannten Firmen sind.

Das Team von Toner Partner war so freundlich uns die Tintenpatronen ihrer Eigenmarke zur Verfügung zu stellen, um den Test zu machen, ob es qualitative Unterschiede zu den Originalpatronen von Canon gibt. Unser Testgerät war ein Canon PIXMA MX395 Multifunktions-Tintenstrahldrucker, der sich im unteren Preissegment ansiedelt. Das schlichte Design der Verpackung wird durch den überaus schnellen Versand wieder wettgemacht und wenn wir mal ehrlich sind, dann sind Druckerpatronen nur ein Gebrauchsgegenstand, der keiner schmuckvollen Verpackung bedarf. Der Verpackungsumfang fällt ebenso schlicht aus. Lediglich eine Gebrauchsanweisung auf Englisch und Chinesisch ist enthalten, aber die Patronen selber sind ausreichend mit Aufklebern gekennzeichnet. Von der Form und den Maßen sind sie identisch zu den originalen Canon Patronen, außer dass sich eine Kunststoffschutzkappe auf den Kontakten der Patrone befindet um Beschädigungen vorzubeugen. Sie lässt sich sehr einfach entfernen und auch die Aufkleber bereiten keine Probleme. Der Einbau in den Drucker läuft problemlos und die Patronen passen genau in die dafür vorgesehenen Vorrichtungen. Nun aber zum wichtigen Teil: Die Druckergebnisse.

Wir haben zum Einen ein simples Logo schwarz auf weiß ausgedruckt und konnten keine sichtbaren Unterschiede zu den originalen Canon Patronen feststellen. Auch ein farbiges vollflächiges Bild lieferte die gewünschten Druckergebnisse bei den höchstmöglichen Druckereinstellungen. Jedoch gibt es leider einen kleinen Kritikpunkt. Die Druckerpatronen werden leider von der Software des Druckers nicht erkannt. Die Dateien, werden zwar problemlos gedruckt, jedoch liefert die Software keine Auskunft über den Tintenstand der Patronen, geschweige denn ob die Patronen überhaupt erkannt wurden. Diese Aussage ist bitte ohne Gewähr zu genießen, da uns nur ein Testdrucker zur Verfügung stand und wir somit nicht feststellen konnten, ob das Problem bei weiteren Modellen ebenfalls auftritt. Alles in allem, waren wir zufrieden mit den Druckergebnissen und wer eine günstige Alternative zu den teuren Original Patronen der Hersteller sucht, dürfte mit den Produkten der Firma Toner Partner zufrieden sein.